Urban Exploration

Auszug aus Wikipedia:

Urban Exploration bzw. Urbex oder Stadterkundung ist die private Erforschung von Einrichtungen des städtischen Raums und sogenannter Lost Places. Oftmals handelt es sich dabei um das Erkunden alter Industrieruinen, aber auch Kanalisationen, Katakomben, Dächern oder unzugänglicher Räumlichkeiten ungenutzter Einrichtungen. Der Begriff wird jedoch durchaus auch für die Erkundung zugänglicher Orte wie Parks verwendet.

Für die meisten Urban Explorer, die man auch kurz Urbexer nennt, liegt die Motivation neben der Entdeckung und Dokumentation der Objekte, in der Ästhetik und Romantik, die jene Orte mit sich bringen sowie im Erlebnis einer authentisch-historischen Atmosphäre. Zudem wird die eintretende Verwilderung und der Verfall nach dem Verlassen ehemals genutzter Anlagen und strukturierter Betriebe sowie der Kontrast zu moderner städtebaulicher Investition und Ordnung als entspannende und befreiende Zivilisationsflucht beschrieben.

Mir haben diese Bilder unheimlich gut gefallen! Daher an dieser Stelle zwei Links:

Marodes – Schönheit des Verfalls
Dubtown

Ein weiteres Fundstück in diesem Zusammenhang … Industriedenkmal. Fürst Leopold, dort habe ich meine Lehre gemacht und ein Jahrzehnt gearbeitet.

Weisskaue Fürst Leopold

Weisskaue Fürst Leopold

Auf dem Bild die erste Bankreihe auf der linken Seite, die hintere … da hatte ich meinen Korb für die „Straßenklamotten“ in der Weisskaue. Wenn ich das Bild betrachte … kann ich mich an den Kauengeruch erinnern.
Aus der Sicht des Fotografen, in seinem Rücken, war der Durchgang zur Schwarzkaue.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>